Archiv 2016

05.12.2016

dbb Branchentage fortgesetzt

dbb Branchentag in Düsseldorf

Mit Versammlungen von Lehrkräften sowie Beschäftigten der Finanzverwaltung hat der dbb im November 2016 seine Branchentage fortgesetzt. Dabei kommen bundesweit die Mitglieder der dbb Fachgewerkschaften zu Wort, um mögliche Forderungen zur Anfang des nächsten Jahres beginnenden Einkommensrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder...

Weiterlesen..
01.11.2016

GDL-Mitglieder im Ausstand

Warnstreiks: Forderung nach grundsätzlicher Fünf-Tage-Woche

Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) hatte zu einem dreistündigen Warnstreik aufgerufen. Die GDL fordert nach eigener Aussage bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Sie will, dass künftig bei der EVB grundsätzlich die Fünf-Tage-Woche gilt.

Weiterlesen..
31.10.2016

Bremer Philologenverband zur digitalen Bildung in Bremen

Der Vorsitzende des Bremer Philologenverbandes Peer Sieveking hat im Weser-Kurier (Ausgabe vom 17.10.2016) mehr technische Unterstützung für Schulen gefordert. „Bremen muss sicherstellen, dass nach der Neuanschaffung von Geräten auch geregelt ist, wie es weitergeht, wenn die Technik wieder veraltet“, sagte Sieveking mit Blick auf die angekündigte...

Weiterlesen..
05.10.2016

Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses

Gesetz zur Neuregelung des Besoldungsrechts in der Freien Hansestadt Bremen

Zu der Anhörung waren Vertreter von beiden gewerkschaftlichen Dachverbänden und von Fachgewerkschaften eingeladen. Die Anhörung am 16. September 2016 hat zwei Erkenntnisse gebracht. Zwischen den Zeilen war herauszuhören, dass es weiterhin Zuschläge im Polizeidienst geben könnte. Des Weiteren könnte es Zuschläge für Universitätsprofessoren geben, um...

Weiterlesen..
07.09.2016

dbb Vize Russ trifft TdL-Chef Schneider

Landesdienst: Einkommensrunde startet Anfang 2017

dbb Vize Russ trifft TdL-Chef Schneider

Der dbb Vize und Fachvorstand Tarifpolitik Willi Russ ist zu einem ersten Austausch mit Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider in dessen neuer Funktion als Vorsitzender der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zusammengekommen. Im Mittelpunkt des Gesprächs am 29. August 2016 in Berlin stand u. a. die Vorbereitung der nächsten...

Weiterlesen..
07.07.2016

dbb-Spitze bei Bremer SPD

dbb-Spitze bei Bremer SPD

Am 29.06.2016 traf sich die dbb bremen-Spitze zu einem Meinungsaustausch in den Räumen der Bremer SPD Organisation. Da der Vorsitz in der Bremer SPD gerade gewechselt hatte konnte Jürgen Köster als neu gewählter dbb Landesvorsitzender gleich seine Vorstellungsrunde mit einem Kennenlernen der neuen SPD Vorsitzenden Sascha Aulepp verbinden.

Weiterlesen..
20.06.2016

Beamte: Mehr Einheitlichkeit bei Besoldung und Dienstrecht

dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST

Der dbb fordert für Beamte mehr Einheitlichkeit bei der Besoldung und im Dienstrecht. „Wir haben mit Bund und Ländern heute 17 verschiedene Gesetzgeber. Die Arbeitsbedingungen für Beamte sind ein entsprechend kleinteiliger Flickenteppich“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik Hans-Ulrich Benra am 25. Mai...

Weiterlesen..
17.05.2016

dbb geschäftsführenden Vorstand bei Bürgermeister Sieling

dbb geschäftsführenden Vorstand bei Bürgermeister Sieling

Am 11. Mai 2016 empfing Bürgermeister Sieling den geschäftsführenden Vorstand des dbb bremen zu einem ersten Meinungsaustausch. Dies sollte auch gleich der Antrittsbesuch unseres Landesbundvorsitzenden Jürgen Köster sein.

Weiterlesen..
03.05.2016

Einkommensrunde 2016 für Bund und Kommunen

Russ: „Die Einigung ist sachgerecht, nachhaltig und fair“

„Bei Entgeltordnung, Zusatzversorgung und Linearanpassung haben die Gewerkschaften substantielle Erfolge erzielt“, bewertete der dbb-Verhandlungsführer Willi Russ am 29. April 2016 in Potsdam das Tarifergebnis für die Beschäftigten von Bund und Kommunen. Russ: „Die neue Entgeltordnung ist ein struktureller Meilenstein und eine mit 4,75 Prozent...

Weiterlesen..
06.04.2016

Protestkundgebung in Bremerhaven: "Wir sind die 6 Prozent allemal wert!"

Wenige Tage vor der Fortsetzung der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen bekräftigten am 5. April 2016 zahlreiche Beschäftigte vor dem Stadthaus in Bremerhaven ihre Unterstützung für die von den Gewerkschaften erhobene Forderung von 6 Prozent mehr Einkommen. „Wie die nächste Verhandlungsrunde am 11. und 12. April...

Weiterlesen..